Mai

Page Number T4001310  Updated on  March 28, 2018  Print

Garakuta-Markt (Flohmarkt)

Garakuta-Markt (Fotos)

Dieser Antiquitäten-Flohmarkt wurde 1982 zum ersten Male abgehalten, und findet jeweils am ersten Sonntag jedes Monats von April bis Oktober statt. Durchgangsstraßen werden für den Fahrzeugverkehr gesperrt (ein „Paradies“ für Fußgänger), und die Warenstände werden von mehr als 20 Kunsthändlern beschickt. Eine Wanderung durch die Straßen ist für Freunde von antiken Gegenständen ein Erlebnis der besonderen Art.

Datum

jährlich von April bis Oktober
jeden 1. Sonntag

Kirschblüte

Kirschblüte (Fotos)

Hida Takayama weist viele Treffpunkte auf, deren Besuch besonders empfehlenswert ist, um die Garyu-Kirschbäume und Shokawa-Kirschbäume in voller Blüte zu erleben.

Datum

Mitte April
bis Anfang Mai

Reise in der Vergangenheit der Edo-Periode

Reise in der Vergangenheit der Edo-Periode (Fotos)

Sie können einen Spaziergang durch die Altstadt von Hida Takayama unternehmen, gekleidet in einem Kamishimo (einem zeremoniellen Kleidungsstück) oder Kimono (Tageskleidung in der Edo-Periode, vor etwa 200 Jahren).

Datum

Mitte April bis Ende Mai
(nur samstags, sonntags und an Feiertagen)

Mizubasho in der Blüte

Mizubasho in der Blüte (Fotos)

Dieser Mizubasho (asiatischer Stinkkohl), der als Naturschatz der Präfektur Gifu bezeichnet wird, wächst im Überschuss auf einer Fläche von etwa einem Hektar und ist aufgrund seiner schneeweißen Blüten in dem gesamten Marschland sichtbar, obwohl er konzentriert nur in dem Sumpfgebiet in der Nähe des 1.375 Meter hohen Yamanaka-Passes vorkommt.

Datum

jährlich Ende April

Freigabe des Berges Norikura für das Bergsteigen

Freigabe des Berges Norikura für das Bergsteigen (Fotos)

Das aus 23 Höhenzügen, sieben Seen und acht Ebenen bestehende Hochland wird kollektiv als Bergmassiv Norikura bezeichnet. Mit 3.026 Metern stellt der Berg Kengamine die höchste Spitze dieses Massivs dar. Sie können entlang der mit Norikura-Skyline bezeichneten Hochstraße bis zu einer Höhe von 2.700 Metern ohne Stopp auf diesen Berg fahren.

Datum

15. Mai bis Ende Oktober

Banryu-Festival (Eröffnung der Bergsteigsaison in den Nördlichen Alpen)

Banryu-Festival (Fotos)

Dieses Festival wird jährlich abgehalten, um für die Sicherheit der Bergsteiger in der Nördlichen Alpen zu beten. Unter Ehrung der großen Errungenschaften des ehrenwerten Banryu, dem Begründer der Berge Yrigatake und Kasagatake, versammeln sich die Repräsentanten verschiedener Stände, um das Fest in dem jungen, grünen Blätterkleid des Onoue-Parks zu feiern. Ein Shinto-Ritual, Zauberkunststücke mit Hühnern, ein mit einer Schlange im Maul tanzender Löwe und andere Darbietungen von örtlichen Kunstgruppen bilden integrierten Bestandteil des religiösen Rituals.

Datum

jährlich Anfang Mai

Das jährliche Hida Sosha-Festival

Das Hida Sosha-Festival: ein traditionelles Religionsfest, das von ungefähr 1000 Personen besucht wird und an die bebilderten Schriftrollen der Edo-Zeit erinnert. Sehenswert ist die Kaguradai (eine heiliges Musik- und Tanzpodium), die als Präfektur-Kulturerbe geschützt ist. Ort: Hida Sosha-Schrein

Datum

jährlich am 4. und 5. Mai

Kinzojishi (Löwentanz)

Kinzojishi (Fotos)

Dieser heroische, lebendige und originelle Tanz ist eine einzigartige Ausdrucksmöglichkeit für eine Geschichte, die von einem teuflischen Löwen erzählt, der das Böse verkörpert, mit dem das Dorf von dem Gott Kinzo und der Göttin Okame bestraft wurden.

Datum

jährlich am 3. und 4. Mai