April

Page Number T4001309  Updated on  March 28, 2018  Print

Hida Takayama Puppen-Festival

Hida Takayama Puppen-Festival (Fotos)

Dieses Puppenfest (Hina-Festival) wird einen Monat nach dem traditionellen Puppen-Tag in Takayama gefeiert; der tatsächliche Festtag fällt damit auf den 3. April. Ungefähr einen Monat vor diesem Tag werden die traditionellen Puppen (Hina), wie zum Beispiel aus Lehm gefertigte Figuren, antike Puppen, aus der Meiji-Zeit stammende Puppen usw. an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt ausgestellt.
Ort: Verschiedene Lokalitäten; mit dem Fremdenverkehr zusammenhängende und historische Orte, wie zum Beispiel das Hida-no-Sato (Hida Museumsdorf)

Datum

jährlich 1. März
bis 3. April

Garakuta-Markt (Flohmarkt)

Garakuta-Markt (Fotos)

Dieser Antiquitäten-Flohmarkt wurde 1982 zum ersten Male abgehalten, und findet jeweils am ersten Sonntag jedes Monats von April bis Oktober statt. Durchgangsstraßen werden für den Fahrzeugverkehr gesperrt (ein „Paradies“ für Fußgänger), und die Warenstände werden von mehr als 20 Kunsthändlern beschickt. Eine Wanderung durch die Straßen ist für Freunde von antiken Gegenständen ein Erlebnis der besonderen Art.

Datum

jährlich von April bis Oktober
jeden 1. Sonntag

Kirschblüte

Kirschblüte (Fotos)

Hida Takayama weist viele Treffpunkte auf, deren Besuch besonders empfehlenswert ist, um die Garyu-Kirschbäume und Shokawa-Kirschbäume in voller Blüte zu erleben.

Datum

Mitte April
bis Anfang Mai

Reise in der Vergangenheit der Edo-Periode

Reise in der Vergangenheit der Edo-Periode (Fotos)

Sie können einen Spaziergang durch die Altstadt von Hida Takayama unternehmen, gekleidet in einem Kamishimo (einem zeremoniellen Kleidungsstück) oder Kimono (Tageskleidung in der Edo-Periode, vor etwa 200 Jahren).

Datum

Mitte April bis Ende Mai
(nur samstags, sonntags und an Feiertagen)

Takayama Frühlingsfest

Takayama Frühlingsfest (Fotos)

Eines der drei größten und interessantesten Festivals in Japan: zwölf phantastisch dekorierte Festwagen werden in einer Prozession über die rot lackierte Nakabashi (Brücke) und die Shinmei-dori (Straße) gezogen, wobei auf drei besonderen Festwagen (Sanba-so, Ryujin-tai und Shakkyo-tai) mehrere sehr alte Reliquien ausgestellt sind, die den Höhepunkt des Festivals bilden. Das Fest wird am Abend fortgesetzt, wobei die Festwagen und die Prozession die gesamte Stadt durchziehen. Ort: Hie-Schrein und andere Orte

Datum

jährlich am 14. und 15. April

Festival der lebenden Puppen von Hida

Festival der lebenden Puppen von Hida (Fotos)

Alleinstehende Frauen, die aus allen Teilen von Hida ausgewählt werden, verrichten ihren Dienst in einem Shinto-Schrein, wobei sie die Kostüme der Kaiserin, der Minister und der Hofdamen tragen. Die Parade der lebenden Puppen windet sich durch das Dorf, wie einem Bilderbuch aus der Heian-Periode entsprungen. Reiskuchen werden am Ende des Festes verteilt.

Datum

jährlich am 3. April